Rezeption-Schmitz-Jagla-Steuerberatung

Die private Altersvorsorge hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Dazu kommt, dass sie auf verschiedenen Säulen aufgebaut sein kann oder in einer Kombination aus Mehreren. Aus diesem Grund ist es durchaus sinnvoll, sich zu diesem Thema die Beratung von Fachleuten zu holen – bzw. uns als Steuersachverständige, die Sie darüber informieren können, welches steuerliche Relevanzen im Zusammenhang mit der Altersvorsorge auftreten werden.

Dabei geht es bei jungen Menschen auch um die Frage, welche Altersvorsorge möglichst steuerbegünstigt betrieben werden kann. Sind zum Beispiel Beiträge zu einer Riester-Versicherung steuerfrei? Was passiert mit den Raten für ein Haus, welches als Alterssicherung dienen soll? Werden Lebensversicherungen und Rentenversicherungen in der Ansparphase besteuert? Auf diese und viele weitere Fragen bekommen Sie von uns eine Antwort – kompetent und auf Ihre Person zugeschnitten. Sprechen Sie uns an –unser Altersvorsorge-Check gibt Ihnen umfassende Auskünfte.

Renten und regelmäßige Einkommen

Die gesetzliche Rente ist für die meisten Arbeitnehmer die tragende Säule der Altersvorsorge. Doch bereits hier gibt es steuerliche Fragen, denn spätestens, wenn noch andere regelmäßige Einkünfte vorhanden sind, wie Arbeitsentgelte oder Mieten, kann eine Steuererklärung angezeigt sein.

Altersvorsorge-Schmitz-Jagla

Schenkungen, Erbschaften und Co

Ein weiterer Teil der Altersbezüge kann aus Schenkungen bestehen oder angelegten Erbschaften. Auch kann der Rentner selbst bereits den Kindern oder Enkeln Vermögen per Schenkung übertragen – aller zehn Jahre lassen sich hier Freibeträge neu ausschöpfen. Zu all dem beraten wir Sie gern.

Altersvorsorge-Schmitz-Jagla
Altersvorsorge-Schmitz-Jagla-2

Wertpapiere, Dividenden und Ähnliches

Eine andere Art der Einnahme im Alter kann aus Dividenden bestehen, Zinsgewinnen oder auch dem Verkauf von Wertpapieren. Doch gerade hier ist es wichtig, die steuerlichen Belange zu kennen. Manche der Einnahmen sind steuerfrei, weil sie unter den Freibetrag fallen, andere müssen versteuert werden. Ob zum Beispiel die Auszahlung einer Lebensversicherung steuerfrei ist, muss im Einzelfall geprüft werden, weil dies von der Laufzeit und dem Zeitpunkt des Abschlusses abhängt.

Altersvorsorge-Schmitz-Jagla-2